Generalversammlung 2018

Wusstest du, dass wir den Verein am 13.12.2013 gegründet haben? Seitdem ist viel geschehen und die Ruine hat sich im Erscheinungsbild total verändert. In unseren Statuten haben wir festgelegt, dass wir alle 4 Jahre eine ordentliche Generalversammlung abhalten werden –  am 15. September 2018 war es soweit, 19 Mitglieder waren anwesend.

Tagesordnung

  1. Feststellung der Anzahl der anwesenden Mitglieder
  2. Eröffnung der Generalversammlung & Bericht der Obfrau
  3. Bericht des Kassiers
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wiederwahl des Vorstandes
  6. Anträge der Mitglieder
  7. Allfälliges

Anmerkung: Alle Beschlüsse wurden per Handzeichen, nach vorheriger einstimmiger Zustimmung, beschlossen.

 

Bericht der Obfrau

In den Wochen vor der Generalversammlung habe ich mich ein wenig umgehört, welche Themen unseren Mitgliedern wichtig sind. Überwiegend wurde immer wieder nach den Zahlen und Fakten nachgefragt und wieviele Stunden nun schon gearbeitet wurden. Daher habe ich den Verein in Zahlen zusammen gefasst.

  • Gründung am 13.12.13
  • 100 Ordentliche Mitglieder 
    € 20,- Mitgliedsbeitrag + 1 Tag Mithilfe an der Ruine
  • 4 Außerordentliche Mitglieder
    € 120,- Mitgliedsbeitrag
  • 50 Hilfsmitglieder
    Unterstützung mit Arbeitsleistung und Sachspenden
  • 68 Interessenten
    Bekommen Infos per E-Mail zugeschickt
  • Im Zeitraum vom 18. Juni 2016 – 30. August 2018
    (Zeitraum Leader Einreichung bis jetzt):

    • 4.454 Stunden wurden geleistet
    • 77 Tage davon 52 Tage alleine 2018
    • 1 – 22 Personen beim Einsatz dabei

Um diese Zahlen mit Bildern zu untermauern, habe ich den Film „Was bisher geschah – 2012-2017“ gezeigt und für 2018 in einer Präsentation viele Bilder zusammen gefasst.
Die Präsentation kannst du dir hier als pdf downloaden:
Präsenation Bilder 2018 (pdf, 14 MB)

Planung 2019

Nicht nur die Mitglieder sondern auch die Bevölkerung generell ist natürlich sehr neugierig, was in Zukunft mit der Burgruine Lichtenhag geplant ist.

Das ist der Plan für 2019:

  • Eröffnung im Juni 2019
  • Ferienprogramm für Kinder
  • Lichtenhager Standlmarkt
  • Div. Führungen / Besichtigungen
    (Kooperation mit Kultuverein Gramastetten und Region UWE)
  • Tag der offenen Tür
  • Gründung eines Veranstaltungskomitees
  • Richtlinien für Veranstaltungen werden definiert

Die Anfragen für Hochzeiten und div. private Feiern mehren sich. Diese können wir bereits jetzt ausschließen. Die Ruine wird für private Feiern nicht zur Verfügung stehen!

Verein in Zahlen

Unser Kassier hat einen übersichtlichen Kassabericht von 01.01.2014 – 15.08.2018 vorgelegt. Alle großen Investitionen sind mit 2018 abgeschlossen. Detaillierte Zahlen sind allen Mitgliedern bei der nächsten Generalversammlung oder auf Anfrage einsehbar. Die Kassa wurde ordnungsgemäß und vollständig geführt. Die Buchführung erfolgte in übersichtlicher und ordentlicher Form. Es konnten im Rahmen der Prüfung keine Beanstandungen festgestellt werden.

Entlastung & Wiederwahl

Der Vorstand wurde entlastet und wieder gewählt:

Obfrau: Renate Kogler
Obfrau Stv.: Harald Kogler
Schriftführer: Thomas Riedler
Kassier: Roland Grufeneder
Kassaprüfer: Reinhard Scharinger

Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit!

Anträge der Mitglieder

Erhöhung des Mitgliedsbeitrages
Es wurde von einem anwesenden Mitglied beantragt, den Mitgliedsbeitrag von € 20,- auf € 30,- pro Jahr ab 2019 zu erhöhen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen – keine Gegenstimme, keine Enthaltung. Der Mitgliedsbeitrag wird somit 2019 von € 20,- auf € 30,- erhöht.

Allfälliges

Kulturverein Gramastetten
Der Kulturverein Gramastetten wird einen Teil des Obulus für diverse Führungen an den Verein spenden – wir bedanken uns recht herzlich dafür! Weiters wird der Kulturverein Gramastetten einmal jährlich eine Veranstaltung auf der Burgruine abhalten.

Einsätze 2018
Für 2018 sind noch 3 Einsätze geplant:

  • 22. September 2018
  • 27. Oktober 2018
  • 24. November 2018

Karten-Spende
Weiters hat uns die Theatergruppe „thekagram.at“ 20 Freikarten für die Premiere am 20. Oktober im Gramaphon zugesagt, da sie uns arbeitstechnisch nicht unterstützen können. Vielen herzlichen Dank dafür! (Wer Karten haben möchte, bitte bei mir melden verein@burg-lichtenhag.at)

Persönliche Bereicherung

In der Generalversammlung wurde auch darüber gesprochen, dass uns und div. Mitgliedern immer wieder zu Ohren kommt, dass wir uns (Harald und ich) persönlich mit dem Verein bzw. mit dem Projekt bereichern. Das möchte ich auch hier nochmal anmerken, weil mich solche Aussagen immer sehr ärgern und kränken.

Die meisten Mitglieder und Helfer wissen, wieviel Zeit und Planung in dem Projekt stecken. Klar bekommen wir dafür Förderungen, für die wir (sowie bei allen Förderungen) alles genau nachweisen müssen. Da bleibt keine Stunde und keine Rechnung ungeprüft!! Es muss sehr viel dokumentiert und belegt werden, was auch vollkommen in Ordnung ist. Ich kann euch also versprechen, dass kein einziger Cent der Förderung auf unserem privaten Konto landet, im Gegenteil, wir investieren auch einiges privat in dieses Vorhaben. Was auch in Ordnung ist, weil die Ruine ja auch in unserem Besitz ist.

Und klar helfen immer wieder sehr viele Mitglieder, Freunde, Verwandte, Nachbarn usw. bei der Realisierung dieses Vorhabens. Alleine würden wir das niemals schaffen! Sie alle machen das freiwillig, weil sie wissen, wofür wir brennen und was uns bei diesem Projekt am Herzen liegt. Es sind natürlich nur wenige, die mit Neid und Missgunst dieses Projekt verfolgen. Und wie man so schön sagt: Man kann es nicht allen recht machen und Neid muss man sich verdienen. Darum versuche ich immer wieder, mich an den Leuten zu erfreuen, die sich mit uns freuen, die uns unterstützen, die mit uns reden und erstaunt sind, was hier die letzten paar Jahre passiert ist. Und bei diesen positiven Unterstützern möchte ich mich herzlich bedanken – es sind nicht immer nur die Taten die motivieren, sondern oft auch die freundlichen Worte!

Vielen Dank!

Ich bedanke mich an dieser Stelle auch  bei allen anwesenden Mitglieder für ihre Zeit! Und natürlich vielen herzlichen Dank an alle, die das Projekt immer wieder unterstützen! DANKE!
Alles Liebe,
Renate Kogler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s