Herbst-Wanderung zur Burgruine Lichtenhag

Da sich die Anfragen bzgl. Besichtigung der Ruine in kleinen Gruppen häufen, wir aber nur ab 15 Personen gemeinsam mit dem Kulturforum Gramastetten Führungen machen, haben wir uns für einzelne Personen bzw. kleinere Gruppen etwas überlegt 🙂

Wanderung am Tag des Denkmals

Der Herbst ist die ideale Wanderzeit – die Blätter färben um, angenehme, milde Temperaturen und der herbstliche Duft laden zum Spazieren und Wandern ein.

Jährlich findet am letzten Sonntag im September der Tag des Denkmals statt und darum haben wir uns gedacht, dass dieser Tag die ideale Gelegenheit ist, um die Ruine auch für kleine Gruppen zugänglich zu machen.

Vielen Dank an unseren Nachtwächter Herbert Ginterseder, der sich dazu bereit erklärt hat, an diesem Tag mit der Gruppe von Gramastetten zur Ruine zu wandern. Für Interessierte gibt es dann bei der Ruine und im Burghof geschichtliches über die Burg.

Anschließend lädt der Verein zur Burgruine Lichtenhag sowie das Kulturforum Gramastetten zur Stärkung bei Kaffee & Kuchen ein!

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

  • Treffpunkt um 13.30 Uhr am Marktplatz in Gramastetten
  • WANDERUNG mit Nachtwächter Herbert Ginterseder zur Burgruine (ca. 2 km / 30 Minuten)
  • Anschließend Kaffee & Kuchen bei der Burgruine
  • Eintritt frei – wir freuen uns über freiwillige Spenden!
  • Wanderung nur bei Schönwetter!
ACHTUNG!!
KEINE PARK- & WENDEMÖGLICHKEIT!!

Auch nicht bei der Zufahrt Lichtenhagerstraße!

Parken ist AUSSCHLIESSLICH im Ort möglich!
Es gibt keinen Shuttlebus! Der Besuch ist nur zu Fuß möglich –
wir bitten um Verständnis!